• Home
  • Fotografie
  • Architekturfotografie

Architekturfotografie

Ob im Urlaub auf Kurzreisen oder Zuhause, fast überall bieten sich dem Fotografen außergewöhnliche Motive in Form von Gebäuden, Architektur, Strukturen oder Details, die nur darauf warten, abgelichtet zu werden. Am Anfang jeder Aufnahme stellt sich mir die Frage „Was möchte ich ablichten?“, was ist besonders interessant an diesem Objekt, will ich das gesamte Gebäude fotografieren oder nur ein aufregendes Detail. Oft entscheidet die Lichtsituation und die gewählte Perspektive über eine gelungene Aufnahme. Für die Gebäude- und Architekturfotografie ist das Licht im Laufe des Tages meist weniger gut geeignet. Hier sollte man Zeiten am frühen Morgen oder gegen Abend einplanen. Wenn man in seiner näheren Umgebung Fotografiert ist das sicher kein Problem. Auf Reisen ist man oft zur falschen Zeit am falschen Ort und die Wettersituation ist vielleicht nicht optimal. Hier heißt es dann einfach improvisieren und das Beste aus der gegebenen Situation machen. Oft bleibt nur wenig Zeit und an beliebten Orten wird die Aufnahme oft durch eine Vielzahl anderer Touristen erschwert. Für gute Reisefotos heißt es dann meisten etwas mehr Zeit für Nachbearbeitung am heimischen Computer einplanen.

Das Schöne an der Fotografie von architektonischen Bauwerken ist der statische Aspekt der Objekte. Sie bewegen sich nicht und stehen jederzeit für ein Shooting bereit.

Urbanes Leben

archi 001
archi 002
archi 003
archi 004
archi 005
archi 006
archi 007
archi 008
archi 009
archi 010
archi 011
archi 012
archi 013